LADING

Sommerwichteln 2016 – was ich verwichtelt habe..

Dieses Jahr habe ich das erste Mal beim Sommerwichteln bei Frau Nahtaktiv mitgemacht und es hat großen Spaß gemacht zu beschenken und beschenkt zu werden!

Die absolute Krönung waren die vielen großartigen Geschenke, die ich von meinem Wichtel bekommen habe. Meine Wichtelmama war Frau Nahtaktiv und die Liebe hat sich mächtig ins Zeug gelegt, mir eine Freude zu bereiten. Ein Geschenk war hübscher als das andere und alles mit so viel Liebe und Bedacht gemacht!
..und obwohl ich´s ihr sehr schwer gemacht habe, denn aus dem Fragebogen konnte man wahrlich nicht so viel von meinen Vorlieben heraus lesen, hat sie voll meinen Geschmack getroffen!
Na, seid ihr neugierig? Dann schaut HIER vorbei!

Am Dienstag war das große Finale und alle Päckchen durften aufgemacht werden. Das war eine große Aufregung, doppelt groß, da ich nun auch erfahren sollte, was mein Wichtelkind von ihren Geschenken hält.

Oh, ich war so nervös, denn meine Geschenke waren doch etwas ungewöhnlich, um nicht zu sagen, düster und ich war mir sehr unsicher, ob ich damit nicht übertrieben hatte..

Stoffpuppe, Schnittmuster, Nähanleitung, Applikation, Geisterschloss, gothic rag doll, free Tutorial, Sommerwichteln 2016, aus Kisten und Kästchen, Kissen mit Applikation, Vorlage, gruseliges Motiv, Halloween,

 

Mein Wichtelkind war die wunderbare Anni von Aus Kisten und Kästchen und wie jede Wichtelmama studierte ich ihren Fragebogen und durchstöberte ihren Blog, um hoffentlich eine passende Idee für ein Geschenk zu finden..

Anni näht so tolle Taschen und Täschchen – mit toll meine ich in diesem Fall GROSSARTIGE WILL ICH AUCH HABEN-TASCHEN!! Die Taschen sind immer perfekt und aufwendig genäht. Ausserdem liebe ich ihre Stoffwahl! Sie hat ein Händchen für besondere Stoffe, bei denen man merkt, dass sie bei ihrer Stoffwahl schon viel Wert auf Aussergewöhnlichkeit legt.

Ausserdem findet man wahnsinnig entzückende Kindersachen. Ob Spielzeug – die Handpuppe ist soo niedlich und das Quiet Book der absolute Hammer! – Praktisches, Anziehsachen oder Deko für´s Kinderzimmer – alles dabei und immer mit der selben Handschrift: tolle Stoffkombinationen, perfekt zusammengenäht zu einem wunderbaren Werk!
..und wenn ihr nun schon ein bisschen bei Anni gestöbert habt und bereits gänzlich begeistert von ihren Werken seid, dann müsst ihr aber noch wissen, dass sich diese unglaublich kreative Frau viele Schnitte selber ausdenkt!!!

Aber was mich an Annis Sachen fast am meisten begeistert, ist der enorme Ideenreichtum! Seht euch bitte ihre Basteleien aus Papier oder ihre Piñatas an! Sind die nicht grandios? und immer so sauber gearbeitet!

..und dann kann sie auch noch backen! Mein absoluter Favorit ist die Hochzeitstorte, die ist unglaublich schön und die Figuren so entzückend!! Na, was sagt ihr zum Brautkleid? Der Traum in weiß!

Was soll ich sagen, Anni ist eine wahre Künstlerin und ich liebe ihren Blog!

Nachdem ich nun wusste, womit ich es zu tun hatte, geriet ich mit offenen Mund ziemlich in Panik! Was kann ich für Anni machen, dass ihr Freude bereitet und sie nicht viel besser selber nähen könnte! Bei ihren Nähkünsten kann ich nicht mithalten, zudem stand im Fragebogen, dass sie ihr Hobby zum Beruf gemacht hat! HILFE!

Ich ließ  das alles erstmal sacken, dann durchsuchte ich den Fragebogen nach einem Hinweis, der mir meine Ideensuche erleichtern würde und blieb bei den Worten – Motive dürfen auch gern ein bisschen melancholisch bis morbide sein – hängen..

..und beschloss das zu machen, was mir im Moment großen Spaß macht zu nähen: Püppchen und Applikationen.

Meine Nähwerke tauchte ich dann noch in ein morbides und schauriges Licht und hoffte, dass ich damit den Geschmack meines Wichtelkindes treffen würde.

Stoffpuppe, Schnittmuster, Nähanleitung, Applikation, Geisterschloss, gothic rag doll, free Tutorial, Sommerwichteln 2016, aus Kisten und Kästchen, Kissen mit Applikation, Vorlage, gruseliges Motiv, Halloween,

Der Schnitt für die Puppe ist von mir. Diesmal versuchte ich der Puppe „richtige“ Haare zu verpassen und fand HIER eine wunderbare Anleitung dazu.

Die Applikation für das Kissen hab ich mir auch ausgedacht.

Applikationsvorlage_ Gruselkissen

Stoffpuppe, Schnittmuster, Nähanleitung, Applikation, Geisterschloss, gothic rag doll, free Tutorial, Sommerwichteln 2016, aus Kisten und Kästchen, Kissen mit Applikation, Vorlage, gruseliges Motiv, Halloween,

Es hat mir soooO großen Spaß gemacht, die Sachen zu nähen! Es war so erfrischend Mal nicht die brave und niedliche Schiene zu fahren, obwohl ich da nach wie vor gern dabei bleibe..

..und freue mich irrsinnig darüber, dass Anni offenbar sehr happy mit ihren Wichtelschenken ist. Da fiel mir ein riesen Stein von Herzen.
Doch dann bemerkte ich, dass ich in meinem Alles-düster-Wahn ganz und gar auf ihren kleinen Sohn vergessen habe und zu allem Überfluß ihn dann auch noch mit dem gruseligen Mund der Puppe erschreckt habe!

Zum Glück ist Anni aber eine Meisterin der kreativen Ideen und verwandelte den riesigen Karton, in dem ich die Geschenke verschickt hatte, zu einem tollen Auto für den Kleinen, mit dem er anscheinend große Freude hat!
Seid ihr neugierig, könnt ihr den Flitzer HIER in ihrem lieben Beitrag bestaunen!

Da könnt ihr dann auch gleich ihre wunderschöne Tasche bewundern, die sie ihrem Wichtelkind geschenkt hat! Es ist nicht verwunderlich, dass diese Tasche ein großer Favorit in der Sommerwichtel-Runde ist!!

..und der schauderhafte Mund des Püppchens bekommt von Mama Anni ein Lächeln gezaubert 🙂

Ende gut, alles gut 😉

Liebste und erleichterte Grüße aus dem hohen Norden!

 

..eure Susanna

 

 

Verlinkt bei  Stoffresteparty und Freutag.

 

Back to top

Spara

Spara

Spara

Spara

Spara

Spara

Share:
FacebookTwitterGoogle+Pinterest

(8) Comments

  • Sonja - The Crafting Cafe
    5. August 2016 at 12:17

    Wahnsinn, was du mal wieder bezaubert hast! Ich liebe deine kleine Gruselserie!
    Ich denk, da muss ich mich auch mal ans applizieren wagen…
    LG, sonja

  • made with Blümchen
    5. August 2016 at 13:33

    Hah, ich klicke mich gerade durch Eure Wichteleien und jetzt bin ich wieder bei Dir gelandet. Und ich hab mich schon gewundert (aber auch ein bisschen gefreut), dass zwischen so viel lieblichen bunt-fröhlichen Geschenken mal etwas eher Düsteres aufgetaucht ist. Du scheinst den Geschmack der Bewichtelten ja wirklich gut getroffen zu haben, ihrer Begeisterung nach. Das ist doch immer fast das Schönste am Wichteln, oder? Wenn sich die Beschenkte freut. Fein. Liebe Grüße, Gabi

  • anni. k
    5. August 2016 at 19:04

    Gott hast du das süß geschrieben. Ich sitze hochrot vor dem Laptop….zu viel der Ehre!!! Eigentlich wolltest du doch deine tollen Geschenke vorstellen und am Ende ist es ein Loblied auf mich geworden. Das "Auto" wird unglaublich geliebt. (Wie oft bekommt man schon mal sooooo einen großen Karton?) Ivar fährt spielend damit wahlweise zu Oma & Opa oder in die Kita. Daria hat mittlerweile einen anderen Mund und ist akzeptiert. Ich liebe sie so wie so.
    Fühl dich gedrückt und hab' ein schönes Wochenende. Mann und ich dürfen morgen arbeiten und Kind amüsiert sich real mit Oma und Opa.

  • Frau S Punkt
    6. August 2016 at 21:04

    Ich schau es mir immer wieder genre an. Deine Geschenke sind wirklich zauberhaft geworden. 🙂
    Und dein Lob am Anni ist völlig zurecht. Sie hat zauberhafte Sachen.

  • mamsell su
    15. August 2016 at 7:31

    Danke, liebe Sonja! Applizieren macht echt Spaß und es ist auch nicht schwer, man braucht nur ein bisschen Geduld..
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

  • mamsell su
    16. August 2016 at 6:47

    Ohja, da ist mir ein Stein vom Herzen gefallen, als ich erfuhr, dass sich mein Wichtelkind so sehr über die Geschenke freut! 🙂 So macht wichteln erst richtig Freude!! 🙂
    Ich wünsche dir bei eurem monatilichen Wichtelspiel auf viel Spaß!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

  • mamsell su
    16. August 2016 at 7:39

    Liebe Anni, jetzt komm ich endlich dazu zu antworten! Klar ist es ein Loblied auf dich und deinen großartigen Blog geworden – was anderes kann man darüber nicht schreiben! Eigentlich wollte ich mich ja kürzer fassen, aber in der Euphorie über deinen Blog konnte ich mich einfach nicht stoppen! 🙂
    Lieben Gruß und einen dicken Drücker!!
    Susanna

  • mamsell su
    16. August 2016 at 7:42

    Danke, liebe Susen! Schön, dass sie dir gefallen! 🙂
    Ohja, Anni macht wirklich tolle Sachen! Ich bin total begeistert davon!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

Leave a Comment