LADING

Tag des Lebens..

Ich sitze nun schon den ganzen Abend vor diesem Beitrag und bekomme einfach keine Sätze formuliert – ich hab´grad eine fiese Schreibsperre! Stattdessen ertappe ich mich immer wieder irgendwas anderes im Netz zu schauen und deswegen mache ich´s nun einfach kurz.

Ich finde es ja immer bewundernswert, wie sich manche Blogger für Bedürftige Mitmenschen einsetzen und wollte nun endlich auch ein Mal einen kleinen persönlichen Beitrag, nicht nur in Form von einer Geldspende, leisten..

Auf Birgits Blog Löwing bin ich auf folgende Aktion von Anita gestoßen.

Überraschung des Lebens

Anita von DeaCreanda ist Mitarbeiterin bei „Aktion Leben Österreich“ einer Bewegung, der sich seit gut 60 Jahren für den umfassenden Schutz menschlichen Lebens einsetzt – von der Empfängnis bis zum Tod.  Dieser unabhängige, gemeinnützige und stattlich anerkannte Verein finanziert sich vorwiegend aus Spenden.
Am Tag des Lebens (1.Juni 2016) findet zum siebten Mal die Kampagne „Überraschung des Lebens“ statt. In ganz Österreich werden für eine Spende von 5 Euro hübsch verpackte, kleine Überraschungspakete verkauft. (Entschuldige Birgit, ich hab´s von dir gemopst!)

Da hat sich Anita überlegt, diese Überraschungspakete mit netten Ta-Tü-Ta´s zu füllen und einen Aufruf an alle gestartet, die gerne nähen und mithelfen wollen.
Die Taschentüchertaschen sind so einfach und schnell zu nähen, dass ich nun wirklich keinen Grund fand, nicht mitzumachen.

Aber anlässlich meiner miesen Schreibe heute, bitte ich euch nähere Infos darüber im Beitrag von Birgit nachzulesen und natürlich auf Anitas Blog dea creanda!

Ich nahm mir vor zumindest 10 Täschchen zu nähen, aber da es so fix ging, wurden es dann doch 20. Ja, ein Tropfen auf dem heissen Stein. Aber machen viele mit, dann kommt schon was zusammen.

Taschentücher Täschchen

Die liebe Birgit hat tatsächlich 50 Täschchen genäht! Einfach irre! Bei dem fünften bekam ich schon ein nervöses Kribbeln im Bauch..

Leider geht die Aktion nur bis zum 8. April. Daher will ich diesen Beitrag auch unbedingt heute noch online stellen. Denn vielleicht findet ja noch jemand am Wochenende etwas Zeit, ein paar Täschchen zu nähen.

Mehr Info gibt´s hier:
Aktion Leben Österreich – Tag des Lebens
Aktion Leben Österreich – Facebook
..und weil meine liebe Mama jemand ist, die wirklich immer ein Taschentuch bei sich hat, nähte ich ihr auch gleich eines, passend zum goldenen Geldstück, das sie sich geschnappt hat.
 
Taschentücher Täschchen
 

Das Päckchen mit den Ta Tü Ta´s ist unterwegs, aber noch ein weiteres habe ich verschickt..

..denn wer keine Zeit mehr hat Ta Tü Ta´s zu nähen
 kann auch gerne bei Nähoma Moni vorbei schauen!
Im Erstaufnahme Lager in St. Andreasberg gibt es sogar ein Nähzimmer.

 

Dort hilft Monika tatkräftig mit und näht mit den Flüchlingen ganz tolle Sachen.
Auf ihrem Blog findet ihr ihre schönen Berichte über das emsige Schaffen.
Doch was immer benötigt wird, sind  
Stoff-Spenden!
Diese Aktion finde ich einfach unglaublich herzerwärmend und wichtig,
da sie den Menschen in ihrer Situation eine sinnvolle und auch schöne Beschäftigung ermöglicht
und man aus den Beiträgen von Monika erkennt, wieviel Freude es allen bereitet!
Daher stöbert doch Mal in eurem Stoffschrank, da finden sich bestimmt ein paar Stöffchen, die zwar hübsch sind, aber schon ewig rumlungern und jemand anderes mehr Freude bereiten.
Schön, dass es Menschen gibt, die sich so herzlich für andere einsetzen! Ich bewundere eure Tatkraft und Energie!
 
 

 

Gute Nacht,
eure Susanna
 
 
 

verlinkt bei Create in Austria

 

Back to top

Spara

Spara

Share:
FacebookTwitterGoogle+Pinterest

(6) Comments

  • Ursula InaMaka
    2. April 2016 at 6:42

    Ohje das kenne ich, manchmal hat man zwar den Kopf voll, aber bringt die Worte nicht auf das Papier (ähm die Tastatur) aber schön sind deine Tatütas geworden und ja Sie gehen wirklich schnell.
    Ich finde es ganz toll von dir, dass du bei solchen Projekten mitmachst. ..sollte auch mal sowas mitmachen….
    Liebe Grüße
    Ursula

  • mamsell su
    2. April 2016 at 22:18

    Liebe Ursula!
    Ja, leider spielt das Gerhirn manchmal nicht so ganz mit, aber zum Glück ist das nicht alle Tage so 🙂
    Das war nun auch meine erste Aktion, leider bin ich da auch nicht so dahinter und versäume die Gelegenheiten, wo mitzumachen.
    Aber nur weil man im Zuge des Blogs oder des Nähens nicht bei Hilfsaktionen dabei ist, heisst das ja noch lange nicht, dass man nicht im Alltag Gutes tut.

    Lieben Gruß,
    Susanna

  • dea creanda
    4. April 2016 at 6:13

    Liebe Susanna, da schau ich mir meine Zugriffsstatistik durch – einfach so, weil normalerweise ist mir das ziemlich egal – und da sehe ich: 11 Zugriffe über deinen Blog! Hm, was kann das wohl sein? Ich klicke drauf und komme zu deinem Post über meine Mitmach-Nähaktion. Ich kann dir sagen, dass ich mich irrsinnig darüber freue! Vielen herzlichen Dank, dass du mitmachst und auch auf deinem Blog darüber berichtest! Die Tascherln sind sehr schön bunt geworden und ich freue mich über jedes einzelne! Bin schon sehr gespannt wieviele nun zusammenkommen werden.
    Ganz liebe Grüße und nochmals DANKE!
    Anita

  • mamsell su
    4. April 2016 at 21:30

    Liebe Anita!
    Ich habe gern mitgemacht! Ich sag DANKE! Es ist toll, dass Menschen wie du sich für andere einsetzen und helfen!

    Viel Erfolg noch mit der Aktion!

    Lieben Gruß,
    Susanna

  • LÖwin.g
    5. April 2016 at 7:11

    Lieben Dank Suanna… deine Täschchen sind wudnerschön 🙂
    <§ Birgit

  • mamsell su
    5. April 2016 at 23:21

    Sehr gern, liebe Birgit!

    Lieben Gruß,
    Susanna

Leave a Comment