LADING

Super saftige Schoko-Cupcakes mit Schokoladenmousse Topping für die Kindergarten-Party..

Schon wieder ein Cupcake Rezept..aber ich verspreche, dieses schokoladige Rezept ist super einfach zu machen und schmeckt richtig yummy!

Wir hatten vom Kindergarten aus eine Kennenlernparty, zu der Kind und Eltern geladen waren. Da wollte ich als Mitbringsel etwas backen.

Da Irma rosa Cupcakes gerade als ihre absoluten Favoriten bezeichnet – Irma liebe Cupcakes! ROSA! –  und Vladimir mehr der schokoladige Typ ist – aber kannst du die mal bitte mit Schokomousse machen, nicht mit so ´nem Frosting!? – entschied ich mich, eben diese Wünsche zu berücksichtigen. Das kann ja dann nicht so schief gehn.

Also backte ich super schokoladige Schoko-Cupcakes mit Schokoladenmousse und erdbeerige rosa Erdbeer-Cupcakes mit Erdbeer-Frischkäse-Frosting. Beides Rezepte, die schnell gehen und die man auch am Vortag vorbereiten kann!

Rezept

Ich hab ja nun schon einige Cupcakes gebacken und Vladimir, mein treuer Verkoster, der zwar alles isst, aber ehrlich meckert, wenn´s nicht so toll geworden ist, meinte, dass sie mir diesmal – sogar die erdbeerigen – am aller besten gelungen sind.

Er hatte nix auszusetzen und den Eltern und Kindern vom Kindergarten hat´s auch geschmeckt!
Manch eine hat nach dem Rezept gefragt und ich meinte lässig, schau in meinen Blog rein, da findest du´s! Das war vor etwa 3 Wochen! Also echt mal an der Zeit, die Rezepte online zu stellen!

Das tolle an Cupcakes ist, sie sind wirklich nicht schwer zu machen und für diejenigen, die es noch nie selber gemacht haben, wirken Cupcakes immer schick und aufwendig. Lecker sind sie obendrauf, vorausgesetzt natürlich man mag cremiges Zeugs.

Rezept
Schokoladen-Cupcakes mit Schokomousse 

Schokolade-Cupcakes (ca 24 Stück):
1 cup (235 ml) Zucker
1  cup (235 ml) Mehl
2/3 cup (160 ml) ungesüßtes Kakaopulver
1 TL Backpulver
2/3 TL Natron
1 Prise Salz
160 g Butter
3 kleine Eier
200 g griechischer Joghurt
2 TL Vanille Extrakt

1. Den Ofen auf 170 °C vorheizen.

2. Die ersten 6 trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben und mit einem Schneebesen gut mischen.

3. Die Butter hinzufügen. Benutzt man ein Küchengerät kann man die Butter damit hineinmixen. Ich habe die Butter mit den Händen hineingeknetet. Es sollten keine Butterstückchen mehr zu sehen sein.

4. Die Eier, das Joghurt und das Vanille-Extrakt hineinmischen bis alles gut vermengt ist.

5. Ein Cupcake-Blech mit Papierförmchen auslegen und bis knapp über die Hälfte mit Teig befüllen.

6. Die Cupcakes etwa 15 – 20 Minuten im Ofen backen. Der Zahnstocher sollte sauber oder mit ein paar Krümelchen herauskommen.

7. Bevor man das Topping drauf gibt, sollten die Cupcakes vollständig ausgekühlt sein.

Rezept

Schokoladenmousse:
2 Becher Schlagsahne (á 200 ml)
2 Tafel dunkle Schokolade (á 100 g)

1. Die Sahne im Topf heiß werden lassen, aber NICHT kochen lassen.

2. Die Schokolade zerbröckeln und in der heißen Sahne schmelzen lassen. Dabei immer gut rühren.

3. Unter ständigem Rühren das Ganze etwa 5 Minuten sieden lassen, bis sich die Schokolade und die Sahne gut vermngt haben.

4. Alles in einen hohen Becher gießen und über nacht im Kühlschrank kalt stellen.

5. Am nächten Tag die Schoko-Sahne-Mischung mit einem Mixer aufschlagen. Hat die Mousse die Konsitenz von steifgeschlagener Sahne, ist sie fertig.

6. Die Mousse in eine Spritztüte füllen und für etwa 30 Minuten im Kühlschrank aufbewahren. Dann die Cupcakes damit toppen.

Rezept

Für alle, die es weniger Schokoladig möchten, gab´s auch ein paar Schoko-Cupcakes mit Vanille-Frischkäse-Frosting.

Vanille-Frischkäse-Frosting

150 g Butter
150 g Staubzucker
150 g Frischkäse
Mark von 2 Vanilleschoten

1. Die Butter in kleine Stücke schneiden und in ein hohes Gefäß geben.

2. Den Staubzucker dazu geben und mit einem Mixer „schaumig“ schlagen.

3. Den Frischkäse und das Mark der Vanilleschoten hinzugeben und alles mit dem Mixer gut verrühren.

4. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und etwa 30 Minuten kaltstellen. Dann die Cupcakes damit toppen.

Rezept

Back to top

Spara

Spara

Spara

Spara

Spara

Share:
FacebookTwitterGoogle+Pinterest

Leave a Comment