LADING

Endlich haben die Puppen ein Gesicht..

Schnittmuster Stoffpuppe

Schnittmuster und Nähanleitung

Ich hatte es ja bislang nicht gewagt, die Gesichter der Stoffpuppen zu machen.
Vor allem wenn ich daran denke, wie ich bei den Augen und Näschen der Stoffhasen rumgewerkt habe. Und einer der Hasen sieht ja auch noch so aus, als sei er nicht ganz bei Verstand.

Die Puppen wollte ich nicht mit einem schiefen Gesicht verunstalten.
Vladimir fand dann auch noch, es sähe besser aus, bekämen die Puppen realistische Augen. Aber es fehlt auch noch eine Nase. Wie bring ich die auf´s platte Gesicht?

Dann fand ich aber diese Bilder von Stoffpuppen mit verschiedenen Gesichtern in einem alten 70er Jahre Hausfrauen-Bastel-Buch meiner Mama und da musste selbst Vladimir zugeben, schlichte Augen und Mund sehen doch am freundlichsten aus.

Ich habe die Seite eingescannt. Die Qualität ist mies und die Gesichter schwer zu erkennen, ich weiß, aber vielleicht kriegt man ja doch eine Ahnung davon. Die Puppe links unten ist jedenfalls mein Favorit.

 

Also, authentische Gesichter hin oder her, es sind doch nur Stoffpuppen und da passen Knopfaugen und ein einfacher Mund am besten. Und die zu machen war mit Sticktwist echt keine Hexerei.

 

Schnittmuster und Nähanleitung
Schnittmuster und Nähanleitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was ein freundliches Gesicht so alles bewirkt. Hat unsere kleine Irma vorher wirklich nichts mit den Puppen anfangen können, schenkt sie ihnen nun mehr Aufmerksamkeit. Und ich hab sie auch schon erwischt, eine Puppe zu umarmen und an sich zu drücken.

 

 

Back to top

Spara

Spara

Spara

Spara

Share:
FacebookTwitterGoogle+Pinterest

(2) Comments

  • Susanna Enns
    12. Juli 2015 at 19:28

    Die sind ja wirklich goldig 🙂 Ganz süß

    Liebe Grüße Susanna

  • mamsell su
    13. Juli 2015 at 15:50

    Danke, Susanne! Ich muss gestehen, ich war auch ganz stolz auf mich, hätt´s mir nämlich nicht wirklich zugetraut..

Leave a Comment